Bibliographie

Mela Escherich:
Neue deutsche Kunst in Mainz,
In: Das Kunstwerk, 1946/47, Heft 12

Neues Abendland, Augsburg, 1947

N.N.: Die abstrakten Künstler,
In: Das Kunstwerk, 4/1950

Dankspende des deutschen Volkes, 1953

Deutsche Malerei der Gegenwart 1.Folge,
Woldemar Klein Verlag Baden-Baden
Kunstwerk-Schriften Band 42, 1953

Abstrakte Kunst,
Woldemar Klein Verlag Baden-Baden
Kunstwerk-Schriften Band 43/44, 1953

Letteraria della arte contemporanea,
Rom, 1955

L´art aujourd´hui, Paris 1955

Knaurs Lexikon Abstrakter Malerei,
Michel Seuphor (Hg.), 1957

Dictionnaire de la Painture Abstraite,
Fernand Hazan, Paris, 1957

Neue Kunst nach 1945,
Will Grohmann, DuMont, 1958

Directory of modern art international, 1958

Georg Poensgen, Leopold Zahn:
Abstrakte Kunst, eine Weltsprache,
Baden-Baden 1958

Malerei und Plastik, v. Alfons Hoffmann,
Ruhrländischer Verlag, Essen, 1959

Kunst und Handwerk,
Hamburg, 1959

Deutsche Bibliothek, Frankfurt/M., 1960

Gründungsmitglied der NEE, Lausanne, 1960
(Neue europäische Schule,
Nouvelle Ecole Europeen).

Die Modernen, Malerei unserer Zeit,
Gaston Diehl, Köln, Uffici Kunstverlag 1960

Abstract Painting, Harry N. Abrams,
INC., Publishers, New York, 1960

“art actuel international”,
Will Grohmann: Fathwinter, 1961

Hans Vollmer (Hg.): Fathwinter,
In: Allgemeines Lexikon der Bildenden Kunst,
Bd. 5, Leipzig 1961

Ein halbes Jahrhundert abstrakte Malerei,
Michel Seuphor, Knaur, 1962

“das kunstwerk” 4/XVII,
Umbro Apollonio: Fathwinter, 1963

Tysk malerkunst i dag (Deutsche Malerei heute),
Karl Bänfer, Dänemark 1964

Deutsche Malerei heute,
Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte,
Münster 1964

“Diplomatischer Kurier”, Köln, Heft 17 1964

“Das Neue Mainz”, Presseamt Mainz,
Interview mit Frau Maria Wetzel, Januar 1965

Kunst unserer Zeit, DuMont 1966

“Le Musée Vivant”, Nr. 77, Paris,
“Un Peintre Allemand”, 1966

“Humbold” Nr. 29, Übersee-Verlag-Hamburg,
“Entervista con el Pintor Fathwinter”
Maria Wetzel 1967

Will Grohmann: “Verfahrensweisen und Strukturen -
zu den Lithos, Materieldrucken,
Radierungen und Kalligraphien von Fathwinter”,
Berlin-Lankwitz 1967

Bildende Künstler im Land Nordrhein-Westfalen,
Recklinghausen 1970, Bd. VI

Fathwinter:
“Das Informelle der zeitgenössischen Malerei (1965),
in: Fathwinter-Retrospektive, Mainz 1982

Aufbruch nach 45,
Bildende Kunst in Rheinland-Pfalz 1945-1960
Landesmuseum Mainz 1987
Dr. Berthold Roland (Hg.),
Dr. Wolfgang Venzmer

B. Brauksiepe und A. Neugebauer:
Fathwinter. In: Künstlerlexikon,
250 Maler in Rheinland-Pfalz 1450 - 1950,
Mainz 1986

In Memoriam Will Grohmann,
Wegbereiter der Moderne 1887 - 1968
“Korrespondenz mit und von Will Grohmann”,
Staatsgalerie Stuttgart 1987/88

Renate Heidt Heller u.a.,
Gemälde. Von der Brücke zum Informel.
Wilhelm-Lehmbruck-Museum,
Duisburg (Bestandskat. 3) 1989

Katalog Fathwinter 1992
Galerie Walter, Galerie Harthan
Dr. Dirk Teuber:
Fathwinter, Malerei zur Wirklichkeit

Brennpunkt Informel -
Quellen, Strömungen, Reaktionen,
Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg -
Heidelbergischer Kunstverein
Verl. Wienand - Annette Frese u.a. 1998/99

Weltkunst 6/2000
Zeitschrift für Kunst und Antiquitäten
Erich Schneider:
Fathwinter, “Kunst ist Weltanschaung”

“Treffen ohne zu zielen”
Katalog zur Ausstellung,
Dr. Erich Schneider
Städtische Sammlung Schweinfurt 2000
Dr. Jürgen Wittstock
Marburger Universitätsmuseum 2001
Otto Pannewitz
Galerie der Stadt Sindelfingen 2002
Galerie Harthan, Stuttgart 2002